Rundweg über Fahrenbach und schlenker zum Robener See

odenwald Apr. 01, 2018

Am heutigen Ostersonntag startete ich, trotz unbeständigem Wetters, zu keinem besonderen Ziel. Ich fand den Waldparkplatz "Michelherd-Hütte", und da dieser umgeben von vielen Bäumen ist, auch entsprechend viel Wald versprach, entschloss ich mich den Lichtenherd-Weg mit 7,3 km entlang zu schlendern.

Lichtenherd-Weg
Lichtenherd-Weg

Nach einer Weile durch den Wald, gelangte ich zu dem Aussichtspavillion Fahrenbach. Es geht ein ganzes Stück die Strasse entlang ehe ich wieder in den Wald verschwinden konnte.

An einer Kreuzung entdeckte ich einen Wegweiser zum Robener See, und da ich diesen nicht kannte, beschloss ich einen schlenker dorthin zu machen.

Kurz vor dem See befindet sich eine Hütte der Evangelische Stiftung Pflege Schönau.

Der Robener See ist ein Naturschutzgebiet, also ist da leider nix mit schwimmen im Sommer.

An der oben genannten Hütte, bemerkte ich auch diversen Holzeinschlag im Wald, der von einem Havester stammen musste, und da ich stehts bemüht bin diese Maschinen im Wald zu finden, hatte ich tatsächlich Glück ;-)

Die Bilder der Holzvollernter Maschine habe ich unter EcoLog SteepHunter eingestellt.

Ich ging wieder ein Stück zurück, um auf den Rundweg zu kommen. Nach einer Weile sah ich ein Schild, welches ich in der Form bissher noch nicht gesehen habe.

Der weitere Weg in wenigen Bildern.

Und kurz bevor ich wieder am Parkplatz ankam, fand ich noch diese tolle Grillstelle, die wahrscheinlich kein Geheimtipp ist ;-)

Grillstelle
Grillstelle

Insgesamt waren es, durch den kleinen schlenker zum See, 10km Wanderweg. Eine sehr ruhige Gegend (am Feiertag), und auch das plätschern des Bachlaufes, welches mich auf dem Rundweg häufig begleitete, wirkte sehr beruhigend.

0berfoerster

Ein 1975 geborener Hesse, der seit 2017 den Odenwald in Nord-Baden unsicher macht.