Deutschlands zweit höchster Baum

Deutschlands zweit höchster Baum

Zugegeben, ich erfuhr erst vor ein paar Wochen durch die lokale Fachpresse darüber, dass es hier in der Nähe Deutschlands zweit höchsten Baum geben soll.

 

 

FN - Extra zum Sonntag v. 10.06.2017
FN – Extra zum Sonntag v. 10.06.2017

 

 

Der Baum in Eberbach duelliert sich seit Jahren mit seinem Konkurrenten in Freiburg um den Titel „Deutschlands höchster Baum“.  Zur Zeit jedoch hat die Eberbacher Douglasie den Titel verloren, da sie 3 Meter kürzer ist.

 

 

 

 

Wegweiser zum Baum
Wegweiser zum Baum

 

 

Die Infotafeln in Eberbach zeugen aber noch vom einstigen Titelsieg.

 

 

Der Weg nach Eberbach über den Katzenbuckel

Da ich vor kurzem schon ein Mal nach Eberbach gewandert bin, beschloss ich gestern, das Ganze mal mit dem Fahrrad zu absolvieren. Die Route, die ich gefahren bin, ist ein klein wenig abgeändert, aber im grossen und ganzen gleich geblieben.

Bei meinem ersten Besuch auf dem Katzenbuckel war der Turm für meine Verhältnisse etwas zu „bevölkert“,  dieses Mal hatte ich jedoch Glück, und reiche hier ein paar bessere Bilder nach.

Abstecher zum Königstuhlblick

Bei meiner Abfahrt vom Katzenbuckel Turm machte ich noch einen kurzen Abstecher zum Königstuhlblick.

Deutschlands zweit höchster Baum

Die Abfahrt führt an der Burg Eberbach vorbei, dann  über die Serpentinen nach unten in die Stadt.  Nach einer nahezu planlosen Irrfahrt (Die Wegbeschreibung des Passanten war zwar einleuchtend, aber irgendwie …) fand ich letzten endes doch den richtigen Waldweg, und somit zu meinem Tourenziel.

Fazit:

Im nachhinein betrachtet, war der Tourtag wettertechnisch (schwülwarm) nicht die beste Wahl, was 5 Liter Wasserverbrauch auf 45km belegen 🙂 .

 

Die Tour gibts im Google-Earth Format, wie immer für registierte Benutzer im Forum.