Eberstadter Höhlenwelten

Eberstadter Höhlenwelten – Geologischer Lehrpfad und Tropfsteinhöhle.

Mein heutiger Ausflug führte mich in die Nähe des ~500 Einwohner Örtchens Eberstadt (bei Buchen), welches nicht mit dem wohl etwas bekannteren Ort Eberbach am Neckar zu verwechseln ist.

Bevor man das Besucherzentrum betritt, kann man sich im Aussengelände den „Geologischen Lehrpfad“, welcher eine Länge von etwa 250 Metern hat, ansehen.

Geolehrpfad - Gewaesser
Gewässer vor dem Besucherzentrum
Geologischer Lehrpfad

(Die Bilder zum vergrössern anklicken)

Geologischer Lehrpfad – Gestein
Aussicht auf den Steinbruch

Nachdem man 4€ (Erwachsener) berappt hat, darf man an einer Führung durch die 600 Meter lange Tropfsteinhöhle teilnehmen, welche im stündlichen Turnus erfolgt und ca. 50 Minuten dauert.

Noch zur Info: Ich war mit T-Shirt bekleidet und mir machten die 11°C und 95% Luftfeuchtigkeit nichts aus, aber eine Jacke o.ä. ist von Vorteil.

Eintrittskarte
Eintrittskarte

 

Vor dem Eingang zur Höhle

Hier stehen noch ein paar Informationstafeln über vergangene Epochen.

Blick vom Geologischen Lehrpfad auf die Eingangswand
Gesteinsschichten
Gesteinsschichten

Die nachfolgenden Bilder sind nicht unbedingt sonderlich gut geworden (deshalb hier nur eine kleine Auswahl), zum einen ist Fotografieren in der Höhle eigentlich nicht erlaubt und zum anderen habe ich teilweise während des Laufens geknipst 🙁 .

Eberstadter Tropfsteinhöhle